RSS

Schokolade als Luxusgut der Zukunft?

11 Dez
Schokolade als Luxusgut der Zukunft?

Sonntag, 11. Dezember 2011, 17:21 Uhr

Schokolade dürfte in den nächsten Jahren teurer werden. Zumindest prognostiziert dies der weltweit grösste Schokoladen-Produzent Barry Callebaut.

«Das weltweite Angebot an Kakaobohnen ist in den letzten Jahren stetig gesunken, obwohl die Nachfrage steigt», sagte Barry Callebaut-Chef Jürgen Steinemann in der Zeitung «Sonntag». Die Rechnung ist simpel: «Wenn wir langfristig nicht mehr Kakao haben, können wir nicht mehr Schokolade produzieren», so Steinemann weiter.

Diese Entwicklung könnte den Schokoladen-Preis in den nächsten Jahren kontinuierlich steigen lassen.

Mehr Ernte auf gleicher Fläche

«Heute werden in unserem wichtigsten Anbauland, der Elfenbeinküste, 400 bis 500 Kilogramm Kakao pro Hektar gewonnen», sagte Steinemann. Diese Ernte-Menge will der grösste Schokoladenhersteller der Welt verdoppeln – und zwar auf gleicher Fläche. Um dies zu erreichen setzt der Schokoladen-Produzent etwa auf eine bessere Ausbildung der Bauern, anderes Saatgut und den Einsatz von Dünger.

(sda/muep)

via Schokolade als Luxusgut der Zukunft? – Wirtschaft – Tagesschau – Schweizer Fernsehen.

Advertisements
 
Kommentare deaktiviert für Schokolade als Luxusgut der Zukunft?

Verfasst von - 11. Dezember 2011 in CHOCOLATE NEWS

 

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

 
%d Bloggern gefällt das: