RSS

Bis zu 30 Jahre jünger im Kopf – Schokolade ist gut fürs Gedächtnis

07 Nov

Weniger vergesslich – dank Kakao trinken! Forscher wollen herausgefunden haben, dass alleiniges Trinken von Schokolade das Gedächtnis stärkt. Verantwortlich dafür seien Flavonoide, die in den Kakaobohnen enthalten sind, heisst es im Fachmagazin «Nature Neuroscience». 37 Versuchsteilnehmer im Alter zwischen 50 und 69 tranken für die Studie täglich ein kakaohaltiges Getränk. Den Probanden wurde dabei eine unterschiedlich hohe Dosis an Flavonoiden verabreicht.

Erinnerungslücken bleiben aus

Anschliessende Tests zeigten, dass die Gruppe mit dem Flavonoid-reicheren Getränk bei Gedächtnisübungen deutlich besser abschnitt.«Wenn ein Teilnehmer zu Beginn der Studie das Erinnerungsvermögen eines typischen 60-Jährigen hatte, wies er nach drei Monaten im Schnitt die Gedächtnisleistung eines 30- bis 40-Jährigen auf», sagte Scott Small von der Columbia Universität in New York, Autor der Studie.
Die Ergebnisse der Studie beziehen sich nicht auf Krankheiten wie beispielsweise Alzheimer, sondern lediglich auf Erinnerungslücken, die im Alter auftreten können.
Jetzt soll die Studie vertieft und die Gruppe um zusätzliche Probanden erweitert werden. Weitere Tests sollen folgen.

Drei Tafeln Schokolade

Von einem Selbstversuch raten die Experten ab. Dies wegen dem Fett und der Kalorien in der Schokolade. Denn um eine entsprechende Menge Flavonoide zu erreichen, müssten täglich mindestens drei Tafeln dunkle Schokolade gegessen werden. (mad)

Quelle:   http://www.blick.ch/news/ausland/bis-zu-30-jahre-juenger-im-kopf-schokolade-ist-gut-fuers-gedaechtnis-id3227392.html

Advertisements
 
Kommentare deaktiviert für Bis zu 30 Jahre jünger im Kopf – Schokolade ist gut fürs Gedächtnis

Verfasst von - 7. November 2014 in CHOCOLATE NEWS

 

Schlagwörter: , , ,

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

 
%d Bloggern gefällt das: